Homeoffice

Innenausbau Wohnhaus, Brunnen

In einem bestehenden Neubauwohnhaus ist die vorhandene Einliegerwohnung nach einem Eigentümerwechsel zum eleganten Heimbüro des Hausherrn ausgebaut worden.

Die Empfangs-, Arbeits- und Sitzungbereiche wurden mit Nussbaumholz ausgekleidet. Die Raumstimmung ist wohnlich und repräsentativ zugleich. Computer, Tastatur, Beamer und Telefon sind unsichtbar im speziell entworfenen Arbeitstisch integriert. Gleiches gilt für die Teeküche, die sich hinter den Wandpaneelen versteckt. Bei Bedarf lassen sich die Geräte smartphone-gesteuert hervor- oder wegzaubern.

Als Verweis auf den nahe liegenden See, wurden die trennenden Glaselemente zwischen den Räumen mit den Namen der Schiffsflotte auf dem Vierwaldstättersee bedruckt.


Projektdaten

Standort: Brunnen/ SZ
Bauherrschaft: Privat
Planung und Ausführung: 2013
Mitarbeit: Martin Gebauer dipl. Ing. FH